Stadtrasen - WM 2014

Regeln

Damit der Besuch des Stadtrasens ein schönes Erlebnis mit bleibender Erinnerung wird bitten wir alle Gäste um Toleranz, Rücksichtnahme, Zivilcourage und Hilfe in Notfällen.
Jeder sollte hier seinen persönlichen Beitrag dazu leisten, denn über allem steht die Sicherheit und Unversehrtheit der Stadtrasenbesucher. 
Daher liegt das Hausrecht während der gesamten Veranstaltung beim Veranstalter und seinen beauftragten Dritten. Den Weisungen des Ordnungsdienstes des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten.

  • Offenes Feuer, Flaschen, Gläser, Feuerwerkskörper, Waffen und Gegenstände die zu Verletzungen führen können sind auf dem Gelände nicht erlaubt!
  • Verfassungsfeindliche oder diskriminierende Äußerungen und Symbole werden mit einem Platzverweis geahndet!
  • Große Fahnen, Megaphone und Vuvuzelas sind aus Rücksicht auf andere Gäste nicht gestattet!
  • Lasst Schirme zu Hause, da sie anderen Zuschauern die Sicht nehmen können!
  • Beim Einlass findet eine Sicherheitskontrolle statt. Der Besucher erklärt sich mit Kartenerwerb damit einverstanden.

Bei Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften oder diese Regelungen kann ein Verweis vom Veranstaltungsgelände erfolgen.